Durch das sonnige, trockene und windige Frühlingswetter besteht derzeit ein sehr großes Waldbrandrisiko.

Die gerade jetzt trockene Vegetation kann sich dann leicht entzünden und ein Feuer ist dann sehr schnell ausgebreitet.

Es ist wichtig und unbedingt darauf zu achten, das Rauch- und Grillverbot in den Wäldern unbedingt einzuhalten.
Auch das Fahren oder Parken auf Waldwegen ist zu unterlassen, heiße Auspuffrohre
oder Katalysatoren könnten das Gras in Brand setzen!
Werfen Sie auch keine Abfälle in den Wald. Bitte bedenken Sie:
auch Scherben können dann durchaus wie Brenngläser wirken!

Auch das abbrennen von Schnittgut), offenes Licht (Fackeln, Laternen) in Wäldern oder auf Wiesen!
Kommen Sie erst garnicht auf solche dummen Ideen!

Ein guter Rat: Sprechen Sie mit Ihren Kindern, sie sollten über die Gefahren und Folgen von Brandstiftung aufgeklärt werden!

Wer einen Waldbrand entdeckt, sollte unverzüglich die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmieren.

Öffne Chat!
Du benötigts Hilfe?